Sortiment von 4 Japanorchideen - Bletilla Garten

A3501

Weiß, purpurn, rot oder blau...

Um die Vorteile von Bletilla in Ihrem Garten nehmen, bietet Phytesia ein Sortiment von 4 Japanorchideen der verschiedenen Farben: 

Jede Sorte wird in einem 1-Liter-Topf geliefert und trägt je nach Jahreszeit 2 bis 3 Keime oder Stängel.

Mehr Infos

Nicht mehr lieferbar

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 6 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 6 points die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 1,20 €.


63,77 €

anstatt 63,77 €

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

AngebotEasy Garden
FarbeUnterschiedlich
BlütezeitJuni, Juli
Wuchshöhe30-50 cm, 40-50 cm
StandortSonne, Halbschatten
WinterhartWinterharte (-20°C)
Presentation1 Liter Topf, blühreife Pflanze, 2-3 Triebe

Mehr Infos

Die Bletilla, die Orchideen, die sich im Garten sehr stark verbreiten und sehr gut die Sonne aushalten.

Im Gegensatz zu anderen mehrjährigen Orchideen, die eher kühle und feuchte Stellen bevorzugen, können die Bletilla Orchideen in die volle Sonne angepflanzt werden.

Die Bletilla Orchideen bleiben in der winterlichen Ruhezeit in Knollenform unterirdisch bestehen. Die Knollen entwickeln ihre neuen Keimlinge ab April. Dann wächst ein Strauß langer Blätter. Im Sommer wachsen dann 6 bis 10 Blüten in Ährenform am Blütenstängel entlang. Nachdem sie den Garten einen Monat lang verzaubert haben, verschwinden die Blüten, nicht aber die Blätter, auf jeden Fall nicht sofort: sie verblühen erst im November. Die Pflanzen verschwinden dann vollkommen aus unserer Sicht und die Pseudoknolle ruht bis zum nächsten Frühjahr.

Diese Orchideen verbreiten sich sehr stark und bilden nach einigen Jahren ein hübsches Gebilde mit 20 bis 30 Blütentrieben, die bis zu 80 cm lang werden können. Sie sind perfekt für ungeübte Gärtner und können an Stellen im Garten in der Sonne gesetzt werden, wo keine andere Orchideen gedeihen können.

Diese Bletilla Orchideen können ebenfalls im Topf unsere Terrassen oder sonnigen Balkone schmücken.

 

Einfache Pflanze

Die Bletilla gehören zu den Gartenorchideen, die einfach anzupflanzen sind. Sie sind auch für Anfänger geeignet.

Ein humusreicher leichter, gut entwässerter Boden ist vorzuziehen. Die Entwässerung ist dabei sehr wichtig, denn die Pseudoknolle mag keine stagnierende Feuchtigkeit. Wenn Ihr Boden zu hart ist, keine Panik! Bereiten Sie das Pflanzloch (das groß genug sein muss, um die spontane Entwicklung von Pseudoknollen zu ermöglichen) vor und sehen Sie eine Entwässerungsschicht vor, die Sie mit der richtigen Erde auffüllen.

Mit kaliumreichem Dünger kann die Pflanze die richtigen Reserven aufbauen und so im nächsten Jahr besser blühen. Dieses Düngen kann auch während der Vegetationsphase erfolgen

Comments ()

15 other products in the same category:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Ähnliche Blogposts

Packungsinhalt